Die Stadtmaus und die Landmaus

nach einer Fabel von Äsop

stadtmausAmbrella Figurentheater, Hamburg
ab 4 Jahren
45 min

Auf der Fähre zwischen Finkenwerder und Blankenese lernt die feine Stadtmaus Jaqueline Keller den abenteuerlustigen Finkenwerder Landmäuserich Friedel Feldmann kennen: Es ist Liebe auf den ersten Blick!
Bald wird die Mäusehochzeit gefeiert! Doch was geschieht danach? Auf der einen Seite der Elbe gibt es viel zu probieren und zu entdecken – nebst einer Katze – und auf der anderen Seite aber auch – und zwar ohne Katze! Wo aber lässt es sich gemeinsam nun wirklich leben?
Der muntere Matrose spielt mit Handpuppen und mit lauter Überraschungen aus seinem gefüllten Rucksack die Geschichte von der Suche nach einem richtigen, glücklichen Zuhause.
stadtmausHeike Klockmeier, seit 1995 freie, mobile Puppenspielerin, ist wieder eine interessante Zusammenstellung von Künstlern gelungen, die ihr dieses Solospiel ermöglichten und das auch schon in Hamburg den Kindertheaterpreis der Hamburger Kulturbehörde erhielt.
Der Bildhauer Jürgen Maaßen baute die alle lustigen, frechen, munteren Handpuppen, die Katze und schuf mit seiner wandelbaren Bühne die bildnerische Struktur der Inszenierung.

Idee/Spiel: Heike Klockmeier
Regie: Dietmar Staskowiak
Dramaturgie: Kristiane Balsevicius
Figuren, Bühne: Jürgen Maaßen
www.ambrella.de

Änderungen am Spielplan