Prinzessin Allerleirauh

nach dem Märchen der Brüder Grimm

allerleihrauhFigurentheater Ute Kahmann, Berlin
ab 5 Jahren
45 min

Ein junger König findet in einem hohlen Baum ein Mädchen, eingehüllt  in einen Mantel aus allerlei Tierfellen. Sie nennt sich Allerleirauh.  Der junge König wundert sich, nimmt sie jedoch als Küchenmagd mit in sein Schloss.. Als ein Fest gefeiert wird, holt Allerleirauh heimlich aus einer Zaubernuss ein goldenes Kleid hervor,  tanzt unerkannt mit dem allerleihrauhjungen König und entschwindet wieder. Der  König ist untröstlich. Dann kocht Allerleirauh dem liebeskranken König eine köstliche Suppe, versteckt etwas darin und so entdeckt er endlich das Geheimnis des Mädchens – und die Tiere des Waldes mit ihrem herrlich trockenen Humor haben ihr immer geholfen!
Ute Kahmann erzählt und spielt diese geheimnisvolle Geschichte mal still und meistens sehr fröhlich.  Sie studierte zunächst Kulturwissenschaften und Schauspiel und kam nach ihrer Übersiedelung nach West-Berlin zum Figurentheater. Seit 1988 tritt die beliebte Solospielerin in Berlin und auf nationalen und internationalen Festivals auf.
Annekathrin Heyne lernte ursprünglich in Heiligendamm und Chemnitz, baut seit 1995 freiberuflich Figuren und leitet Theaterprojekte.

Spiel:
 Ute Kahmann

Regie:
 Anne Swoboda

Ausstattung:
 Annekathrin Heyne

Bühnenbau:
 Ralf-Mario Klimek

Kostüme:
 Denise Puri

Komposition /
Musikeinspielung: Kai Leinweber

www.figurentheater-ute-kahmann.de



Änderungen am Spielplan

ACHTUNG! EMIL ELCH SUCHT EINEN FREUND am Fr 31. März muss leider entfallen!