LINIE 1

MUSIKALISCHE REVUE DES GRIPS-THEATERS BERLIN · TEXT: VOLKER LUDWIG · MUSIK: BIRGER HEYMANN

Erstmalig für's Figurentheater inszeniert vom KOBALT Figurentheater Lübeck

150 min inkl. Pause - Achtung! - nicht ins Parkhaus, das um 22:00 Uhr schließt!

 

L1 logo

West-Berlin, 80er-Jahre:

Eine junge Ausreißerin aus der Provinz landet am Bahnhof Zoo auf der Suche nach ihrem »Märchenprinzen«, einem Berliner Rockmusiker. In der U-Bahn-Linie 1 begegnet ihr ein äußerst lebendiges Panoptikum typischer Großstädter und Schicksale: Punks und Dealer, Lebensmüde, Alkis, Spießer, Arbeitslose, Witwen Schwarzfahrer, Teenies, Träumer … Sie erliegt dem unterirdischen Charme der bunten Stadt.
41 Rollen: 41 Charakterköpfe und 41 den 80ern nachempfundene Kostüme kreierten Antje Hohmuth, Figurenbildnerin und Ausstatterin am Puppentheater Zwickau – heute im Ruhestand – und die Berliner Textilkünstlerin Denise Sheila Puri. In den von Kilian Kreuzinger nachempfundenen Schmalspur-U-Bahnwagen der Linie 1 können sich diese temperamentvollen 41 Darsteller begegnen, streiten, kennen lernen, verlieben …
Drei waschechte West-BerlinerInnen singen die Musiknummern live und spielen dieses Stück sozusagen in Originalsprache, das ist hier zum 1. Mal für’s Figurentheater inszeniert wurde.

Linie 1


Regie: Holger Brüns
Spiel: Franziska Technau, Silke Technau, Stephan Schlafke
Figuren: Antje Hohmuth, Denise Sheila Puri

Regieassistenz/Fotos: Janina Reinsbach
Musikalische Leitung: Dietmar Staskowiak
Gesangseinstudierung: Dieter Müller

Bühne: Kilian Kreuzinger, Denise Sheila Puri, Martin Buchin
Aufführungsrechte bei Felix Bloch Erben
www.kobalt-luebeck.de

Gefördert durch: Institutionelle Förderung des Landes Schleswig-Holstein, die Possehls Stiftung und das Figurentheater Lübeck mit Hansestadt Lübeck

Pressebericht LN vom 3. Oktober 2015 : http://www.ln-online.de/Nachrichten/Kultur/Kultur-im-Norden/Die-ganze-Welt-in-einem-U-Bahn-Waggon

Änderungen am Spielplan

Liebes Publikum! Achtung! Aus organisatorischen Gründen muss die Aufführung TROPFENVARIATIONEN am 30.11. 2019 entfallen! - Ein neuer Termin in 2020 wird gesucht!

Im Europäischen Hansemuseum ist zur Zeit der obere Fahrstuhl defekt! Sollten Sie einen Fahrstuhl benötigen, um in unsere Aufführungen zu kommen, bitte über Untertrave 1 anfahren.

Wir sind in unserem THEATER FIGUREN MOBIL zu erreichen.

Der Vorverkauf für das Adventsprogramm läuft!